USA

Campen und Casino.

In den letzten Jahren haben die Wähler und die Parlamente in verschiedenen Teilen der USA entschieden, dass der offene Verkauf und Konsum von Marihuana nicht nur kein Problem ist, sondern mitunter sogar wirtschaftliche Chancen für die Staaten bietet. Für diejenigen, die den Konsum ebenso offen genießen möchten, bringt das gleich mehrere Vorteile mit sich: Nicht nur Cannabis Produkte jeglicher Art sind hier legal zu erhalten, es handelt sich auch um wunderschöne Staaten mit tollen Angeboten, die von Bed and Breakfast bis hin zu einsamen Touren durch die unberührtesten Gegenden des Landes führen. In einigen Teilen des Landes sind Konsum und Verkauf weiterhin strikt verboten – allerdings werden es immer mehr die sich dafür öffnen. Gerade solche Beispiele wie Colorado, wo die Legalisierung für einen Boom gesorgt hat, gehen mit gutem Beispiel voran.

Washington, Oregon und Kalifornien

Die drei Staaten liegen an der Westküste des Landes und gelten schon seit vielen Jahrzehnten als eine Hochburg des liberalen Denkens. Kalifornien, mit seinen Städten wie San Diego, Los Angeles oder San Francisco, ist ein tolles Beispiel für die individuelle Kultur Amerika`s.. Aber auch die kalifornischen Landschaften sollte man einmal gesehen haben. Nicht umsonst gilt es als der Surfer-Staat. Wer vom urbanen Leben trotzdem erst einmal genug hat, kann einfach in den Norden starten. Die beiden Staaten Oregon und Washington führen bis hinauf an die kanadische Grenze. Vor allem sind sie aber Vorreiter, was die Legalisierung von Marihuana angeht.

Alaska und Nevada.

Für einen Urlaub in den USA wird mit den verschiedensten Staaten, Sehenswürdigkeiten und Städten geworben – diese beiden Teile des Landes gehören aber in der Regel nicht dazu. Dabei hat Alaska seinen eigenen Charme. Der Permafrost geht im Sommer zurück und offenbart eine vom Menschen beinahe unberührte Landschaft und viele kleine Städte. Besonders Wanderer und Naturfreunde werden in dem nördlichsten Staat der USA auf ihre Kosten kommen. Ähnlich sieht es mit Nevada aus. Der Staat mag verflucht heiß sein und auf den ersten Blick nur Ödland bieten, aber Grand Canyon, Colorado River oder Las Vegas sprechen eine eigene Sprache.

.

Massachusetts, Main und Colorado

sind seit jeher beliebte Staaten bei Touristen. Besonders die beiden zuerst genannten gehören zwar eher zu den kleineren Gebieten der USA, haben aber vor allem dank dieses Umstandes ihren ganz eigenen Charme und eine besondere Kultur entwickelt. Die Natur lädt zu Spaziergängen ein und wer auf der Suche nach einer Großstadt ist, kann die Metropolen im Osten des Landes in sehr kurzer Zeit und mit den verschiedensten Möglichkeiten erreichen. Der Staat-Colorado ist zudem für Freunde der Cannabis-Kultur natürlich ein besonderer Ort. Hier hat sich wohl die größte Branche entwickelt. Colorado hat wirklich  einiges zu bieten.

.

The Adagio / Colorado, USA

Untergebracht in einem viktorianischen Haus in einer von Denver`s historischsten Nachbarschaften, ist das Adigio zwar nicht das erste und einzige, aber bestimmt eines der kompromisslosesten. Es erwarten dich 6 wunderschöne Suiten, jede von ihnen einzigartig, privat,...

Planet 13 Las Vegas. Wer es mag?

Planet 13 gilt als eine der führenden Marihuana-Abgabestellen in Las Vegas und ist bestrebt, Cannabis, Cannabisextrakte und Infusionsprodukte in bester Qualität zu wettbewerbsfähigen Preisen und mit einem Mitgefühl anzubieten, das nur von jemanden kommen...

NYC Cannabis Parade 2020

Die NYC Cannabis Parade in den USA ist die weltweit größte Cannabis-Parade und -Versammlung. Sie protestiert gegen das Verbot der Pflanze. Abgesehen von der Parade gibt es eine Kundgebung mit Aktivisten und Politikern sowie Musikaufführungen. Das Event...

Cannabis in Washington. Alle Info`s. Von Maurice Veldman für Sensi Seeds.

2012 stimmten die Einwohner Washingtons für die Legalisierung von Cannabis für den freizeitlichen Konsum. Nun darf man die Droge in lizenzierten Geschäften kaufen und zu Hause bis zu etwa 28 Gramm besitzen. Der öffentliche Konsum ist nicht erlaubt. Der...

cannabus.de wird von Sensi Seeds unterstützt.

Vielen Dank dafür.